Sommerreisen 2017

WOHIN DER WIND UNS TREIBT …..

OSTSEE – TURKU – TALL SHIPS RACES (RACE II ) – KLAIPEDA – SASSNITZ

Törnplan Sommerreisen 2017


Kurzreisen

Erleben Sie einzigartige Momente auf der Lissi.

Törnplan Kurzreisen 2017

Wie sieht das “Leben an Bord” für die Crew aus?

Alle Mitglieder der Stammbesatzung, ob schon erfahren oder neu dabei, sind daran beteiligt, das Schiff sicher über die See zum nächsten Hafen zu fahren. Dazu sind alle, mit Ausnahme unserer Köche und Maschinisten, in Wachen eingeteilt die jeweils von 0 – 4 h und 12 – 16 h, von 4 – 8 h und 16 – 20 h oder von 8 – 12 und 20 – 24 h die Lissi steuern, Segel setzen und bergen sowie Segelmanöver fahren. Vielen Mitseglern macht es Freude die Crew hierin freiwillig zu unterstützen.

Vor Beginn des Törns muss die Crew das Schiff zunächst seeklar machen. Hierzu wird u.a. Frischwasser und Proviant genommen und verstaut, die Kammern und Kojen hergerichtet, die Sicherheitsausrüstung überprüft und alle nautischen Instrumente in Betrieb genommen.
An Segel- bzw. An- und Ablegemanövern ist üblicherweise die gesamte verfügbare (sprich: nicht gerade schlafende) Besatzung beteiligt. Sollte dies noch nicht ausreichen, werden die Freiwachen je nach Bedarf geweckt (“All-Hands-Manöver”).

Die Köche in der Kombüse sind mit Leib und Seele darauf bedacht, dreimal pro Tag der Besatzung schmackhafte und reichhaltige Mahlzeiten herzurichten. Um dies für bis zu 60 Personen an Bord auch zu schaffen, greift die Mannschaft unseren Smutjes kräftig unter die Arme. Das wird dann „Backschaft“ genannt und reicht von Kartoffeln schälen bis hin zum Tellerwaschen.

In der Freiwache trifft man sich auch gerne in geselligen Runden auf dem Achterdeck oder in der gemütlichen Messe. Mit Klönschnacks und selbstgemachter Musik lässt sich die freie Zeit hervorragend verbringen und das Fehlen von Fernseher und Internet fällt niemandem so recht auf.